Fototag in Berlin

Mit Chrigu bin ich für einen Fototag nach Berlin geflogen. Für uns war es das erste Mal. Eindrücklich waren die Spuren aus den DDR-Zeiten. Um dies alles zu begreifen, hat ein Tag nicht gereicht. Wir waren uns einig, dass wir nochmals nach Berlin müssen, diesmal mit mehr Zeit.

Berlin – junge Liebe
Berlin – Reichstag
Berlin – Bundeskanzleramt
Berlin – Graffiti
Berlin – Hafenkran
Berlin – Brandenburger Tor
Berlin – Molecule Man
Berlin – Ampelmann
Berlin – Holocaust-Mahnmal

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Bilder sind auf Flickr zu sehen: https://flic.kr/s/aHsmoEsYXW

 

 

Fototag in Colmar

Zusammen mit den Models Melanie & Gabriel bin ich nach Colmar gefahren, um einen tollen Tag mit Fotografieren zu verbringen.

Models: Michelle & Gabriel

Eine Stadt mit viel Charme, welche mit üppig mit Blumen verzierten alten Fachwerkhäuser lockt.

Colmar

Die malerische Altstadt (auch Klein Venedig genannt) gilt besonders aufgrund ihrer Lage entlang des Flusses Lauch, aber auch aufgrund ihrer wunderschönen und gut erhaltenen Fachwerkhäuser als eine der schönsten Altstädte in ganz Frankreich.

Während man entlang der vielen gemütlichen Cafés durch die schmalen Gassen schlendert, wird einem schnell ganz warm ums Herz.

Macarons de Colmar
Model: Michelle

Fotoshooting Hamburg

Gestern war ich mit zwei tollen Models (Amira & Gabriel) für ein Fotoshooting  einen Tag in Hamburg.

Flughafen Basel
Sunrise Basel

 

 

 

Die Stadt bietet viele fotogene Winkel und beeindruckende Perspektiven wie die alte Speicherstadt und die neue Hafen-City!

Davon habe ich viele tolle Bilder mitgenommen.

Amira in Hamburg
Gabriel in Hamburg

 

125 Jahre Photographische Gesellschaft Bern

Als drittältester Fotoclub der Schweiz feiert die Photographische Gesellschaft Bern (PGB) im Juni ihr 125-jähriges Bestehen.

Dazu laden wir alle ein, unsere Jubiläumsausstellung im Botanischen Garten in Bern zu besuchen.

Wir zeigen dort 20 vertikale Pflanzenpanoramen, welche die Besucher auf Augenhöhe vom Erdreich über Stängel zu Blatt und Blüte holen und lassen so feine, sonst kaum sichtbare Details an den Pflanzen erkennen.
Aus 5 bis 10 Bildern minutiös zusammengesetzt, stellten diese grossformatigen Pflanzenpanoramen eine echte Herausforderung an die Praxis dar.
Die eindrücklichen Resultate sind in der Orangerie ausgestellt.
Unter gelben Sonnenschirmen, im ganzen Garten verteilt, zeigen PGB-Mitglieder Fotografien zum Thema Biodiversität.

Vier Gänseblümchen auf einer Wiese

Der visuell-künstlerische Zugang zu diesem komplexen Themenfeld lässt sich in einem anregenden Spaziergang durch den BoGa erkunden.

Vernissage: Sa 17. Juni 2017, 16.00 bis 20.00 Uhr

Cubareise 2015

Schon lange hegte ich den Wunsch, einmal Kuba zu besuchen. Im Januar 2015 fassten wir den Entschluss, dies nun in die Tat umzusetzen.

Wir bereisten im April 2015 drei Wochen lang fast die gesamte Insel. Wir besuchten Viñales, Playa Larga, Trinidad, Camagüey, Manzanillo, Santiago de Cuba, Cayo Coco und Santa Clara.

Im Vordergrund standen dabei die geschichtlich relevanten Orte wie Playa Larga, Manzanillo, Santiago de Cuba und Santa Clara.

Bahia de cochinos, Cuba

An all diesen Orten haben während der Revolution  bedeutende Ereignisse stattgefunden.

So auch in Playa Larga. Dort an der Bahia de cochinos (Schweinebucht) wurde 1961 die Invasion der Amerikaner vereitelt.

Auch Santa Clara war sehr interessant. In dieser Stadt fand der Überfall der Revolutionäre auf den Versorgungszug der Regierung statt. Dies war der Durchbruch und damit wer Weg nach Havanna frei!

Der ganze Reisebericht kann hier nachgelesen werden.