Hamburg im Dezember

Nun war ich in den letzten 3 Jahren schon 7 Mal in Hamburg. Am Anfang standen die Touristen-Hotspots wie Elfie, der Hafen und die Speicherstadt auf dem Programm.

Nach und nach habe ich nun meinen Radius erweitert. Zuerst die Hafencity, Altona oder Finkenwerder.

Dieses Jahr wollte ich noch weiter in die Vorstadt. Ich habe mir ein Buch über Hamburg gekauft; „111 Orte in Hamburg die man gesehen haben muss“.
Nun bin ich daran, die Orte, welche mich interessieren, zu besuchen.

Der Anfang machten U-Bahnstationen und die Freihafenelbbrücke

Dann ging es weiter kreuz und quer, auf der Jagd nach interessanten Gebäuden wie dem Fernsehturm, den Messehallen oder dem St. Marien-Dom.

Da es kurz vor Wiehnachten war, fand ich auch einige mit Hamburger Charme geschmückte Weihnachtsbäume vor.

Den Abschluss machte das Planetarium. Leider war die Plattform wegen Bauarbeiten geschlossen.

Dann war dieser interessante Tag auch schon wieder zu Ende und ich musste die Heimreise antreten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.