Event: Belle Epoque-Woche in Kandersteg

Seit 2010 macht das Dorf Kandersteg in der letzten Januarwoche einen Zeitsprung
zurück in die Belle Epoque (1884 bis 1914).
Diese Zeitreise zurück in die Belle Epoque weckt Emotionen und spricht viele Sinne an.
Seit 2010 macht das Dorf Kandersteg in der letzten Januarwoche einen Zeitsprung
zurück in die Belle Epoque (1884 bis 1914).
Diese Zeitreise zurück in die Belle Epoque weckt Emotionen und spricht viele Sinne an.

https://www.bevk.ch

Auch ich war mit der Kamera dort und habe mich um 100 Jahre zurück versetzen lassen.

Weitere Bilder sind auf meinem Flickr-Account zu sehen: https://flic.kr/s/aHBqjBc16G

Event: Papilliorama

Im Papilliorama in Kerzers finden sich viele tolle Schmetterlinge. Dadurch, dass diese kleinen Insekten sehr rastlos sind, ist es nicht einfach, diese zu fotografieren. Aber mit der nötigen Zeit und Geduld ist mir das dann auch gelungen.

Event: MOTORBOOT-KP 10

Es war absolut beeindruckend, mit einer Geschwindigkeit von 40 Knoten (= 75 km/h) über den See zu fetzen. Hinzu gekommen ist noch, dass es doch einige Wellen hatte. So wurden wir ordentlich durchgeschüttelt und waren über die zahlreichen Handläufe froh!

Event: First Shooting

Für Julia war es eines der ersten Shooting überhaupt. Dies hat man allerdings nie gemerkt. Sie ist sehr engagiert und auch talentiert aufgetreten, mit viel Freude an der Sache!

Und das sieht man den Bildern an.
Merci Julia!

Behind the scene:
Für die Aufnahmen kamen die Objektive Canon RF 1.2/50L, Canon RF 1.2/85L und Canon EF 2.0/200L IS, meist offenblendig, zum Einsatz.

Bart aber zart

Kevin trägt stolz seinen schönen, gepflegten Bart. Grund genug, dies vor der Kamera mit einem Shooting zu ehren.

Merci Kevin!

Behind the sceene:
Für die Aufnahmen verwende ich sehr gerne die Objektive Canon RF 1.2/50L & Canon RF 1.2/85L bei Offenblende. Die Bilder im Studio wurden mit einer LED-Leuchte ausgeleuchtet. Ich mag Dauerlicht besser als Blitz, denn damit kann ich die Schatten jederzeit gut kontrollieren.

Fotografieren mit neuen LED-Leuchten

Neue Technologien bringen oft auch neue Möglichkeiten hervor. So auch die LED-Technik. Wo früher grosse, schwere und unhandliche Dauerlichtlampen verkabelt und aufgebaut werden mussten, kommen nun schlanke, portable und universelle LED-Leuchten zum Einsatz. Ich habe mir von Nanlite zwei verschiedene Typen gekauft.

Einerseits die ultraportab PavoTube II 6C und andereseits ein Set von PavoTube 15C.

Während die PavoTubes nur 25 cm messen, sind die 15C 75cm lang. Beide können das komplette Farbsprektrum angeben und die Helligkeit kann stufenlos eingestellt werden.

Als Zubehör gibt es verschiedene Klemmen, welche eine vielfältige Montage an Stativen und sonstigen Gerüsten erlauben. Die eingebauten Akkus halten je nach eingestellter Leuchtstärke mehrere Stunden.

Hier ein paar Bilder, welche mit diesen Leuchten ausgeleuchtet worden sind.